Ablehnungsquote

 f. 

Bedeutungen

[1] Anteil derjenigen, die einen Vorschlag ablehnen/ihn verneinen
Herkunft
Determinativkompositum aus Ablehnung, Fugenelement -s und Quote
Gegenwörter
[1] Zustimmungsquote
Oberbegriffe
[1] Quote
Beispiele
[1] „Entscheidet eine Gemeinde an der Urne über Einbürgerungen, liegt die Ablehnungsquote 23 Prozent höher als bei anderen Verfahren. “❬ref❭http://www.news.ch/Anonyme+Abstimmung+fuer+weniger+Einbuergerungen/212908/detail.htm❬/ref❭

Referenzen

[1] Duden online Ablehnungsquote
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Ablehnungsquote
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Ablehnungsquote
Quellen

Substantiv, f

Kasus Singular Plural
Nominativ Ablehnungsquote Ablehnungsquoten
Genitiv Ablehnungsquote Ablehnungsquoten
Dativ Ablehnungsquote Ablehnungsquoten
Akkusativ Ablehnungsquote Ablehnungsquoten

Worttrennung

Ab·leh·nungs·quo·te, Ab·leh·nungs·quo·ten
Aussprache
IPA ˈapleːnʊŋsˌkvoːtə, ˈapleːnʊŋsˌkvoːtn̩
Hörbeispiele: ,
Betonung
Ạblehnungsquote