Dach
Sound

 n.  Z des Daches, Dachs die Dächer

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Dach Dächer
Genitiv Dachs
Daches
Dächer
Dativ Dach
Dache
Dächern
Akkusativ Dach Dächer

Worttrennung

Dach, Dä·cher
Aussprache
IPA daχ, ˈdɛçɐ
Hörbeispiele: , Dächer
Reime -aχ
Bedeutungen
[1] obere Abdeckung eines Hauses, eines Fahrzeugs oder eines Zeltes
[2] umgangssprachlich, salopp: der menschliche Kopf
Herkunft
mittelhochdeutsch „dach“, althochdeutsch „dah“, eigentlich = das Deckende ❬ref❭das Dach www.duden.de, abgerufen am 21. September 2014❬/ref❭
germanisch „*þaka-“ „Dach“. Das Wort ist seit dem 9. Jahrhundert belegt; im 8. Jahrhundert bereits: „gidah“.❬ref❭, Stichwort: „Dach“, Seite 176.❬/ref❭
Synonyme
[1] Überdachung, Überdeckung
handwerklich: Bedachung
umgangssprachlich: Asyl, Bleibe, Quartier, Unterkunft, Unterschlupf, Wohnung
österreichisch: Unterstand
gehoben: Behausung, Wohnstätte
bildungssprachlich, oft scherzhaft: Domizil
umgangssprachlich: Unterbringung
Amtssprache, sonst veraltend: Obdach
[2] Birne, Rübe, Dez, Omme
Verkleinerungsformen
[1] Dächel, Dächelchen, Dächerchen, Dächlein
Oberbegriffe
[1] Bauteil
Unterbegriffe
[1] Abdach, Autodach, Blätterdach, Blechdach, Bleidach, Bogendach, Bretterdach, Brunnendach, Energiedach, Faltdach, Flachdach, Fußwalmdach, Garagendach, Giebeldach, Glasdach, Glockendach, Grabendach, Grasdach, Halbtonnendach, Hallendach, Hängedach, Hausdach, Helmdach, Hochdach, Hochhausdach, Holzdach, Hüttendach, Kanzeldach, Kegeldach, Kirchendach, Komplettdach, Kragdach, Kreuzdach, Krüppelwalmdach, Kupferdach, Kuppeldach, Laubdach, Mansarddach, Mansardendach, Mansardwalmdach, Muldendach, Notdach, Pagodendach, Paralleldach, Pfannendach, Pultdach, Pyramidendach, Rautendach, Rhombendach, Reetdach, Regendach, Rieddach, Ringpultdach, Rohrdach, Sägedach, Satteldach, Schädeldach, Scheddach, Scheunendach, Schiebedach, Schieferdach, Schilfdach, Schindeldach, Schiermdach, Schleppdach, Schmetterlingsdach, Schuppendach, Schutzdach, Segeltuchdach, Sheddach, Sodendach, Sonnendach, Sparrendach, Spitzdach, Spließdach, Steildach, Strohdach, Terrassendach, Tonnendach, Trapezblechdach, Turmdach, Überdach, Vordach, Wagendach, Walmdach, Wellblechdach, Wetterdach, Zeltdach, Zwerchdach, Ziegeldach, Zwiebeldach
[1] übertragen: Obdach
Beispiele
[1] Unser Dach muss endlich neu gedeckt werden.
Redewendungen
das pfeifen die Spatzen von den Dächern
etwas unter Dach und Fach bringen
jemandem aufs Dach steigen
unter Dach und Fach sein
Charakteristische Wortkombinationen
[1] das Dach begehen, decken
[1] ein geneigtes Dach, ein geschwungenes Dach
[1] -❭ ein bemoostes Dach, bekieste/unbekieste Dächer, Dächer mit Intensivbegrünung/Extensivbegrünung
Wortbildungen
Dachabdichtung, Dachablauf, Dachablaufstutzen, Dachaufbauten, Dachantenne, dachartig, Dachaufsatz, Dachausbau, Dachbalken, Dachbedeckung, Dachbegrünung, Dachbinder, Dachboden, Dachdecker, Dachdeckerei, Dachdeckung, Dächelchen, Dächerchen, Dachenge, Dachentwässerung, Dacherker, Dachfahne, Dachfarbe, Dachfenster, Dachfette, Dachfirst, Dachfläche, dachförmig, Dachfuß, Dachgarten, Dachgaube, Dachgaupe, Dachgebälk, Dachgeometrie, Dachgepäckträger, Dachgeschoss, Dachgesellschaft, Dachgesims, Dachgestühl, Dachgiebel, Dachgleiche, Dachgrat, Dachhase, Dachhaut, Dachisolation, Dachkammer, Dachkandel, Dachkännel, Dachkehle, Dachkies, Dachkoffer, Dachkonstruktion, Dachlack, Dachlatte, Dachlawine, Dachluke, Dachneigung, Dachorganisation, Dachpappe, Dachpfanne, Dachplatte, Dachrecht, Dachreiter, Dachreling, Dachreparatur, Dachrinne, Dachsattel, Dachschaden, Dachschalung, Dachschicht, Dachschindel, Dachschiefer, Dachschräge, Dachsparren, Dachstein, Dachstock, Dachstroh, Dachstube, Dachstuhl, Dachterrasse, Dachtraufe, Dachüberstand, Dachverband, Dachwohnung, Dachzeile, Dachziegel, Dachzimmer
abdachen, bedachen, überdachen

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Dach_(Begriffsklärung)
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 http://woerterbuchnetz.de/DWB?lemma=
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache http://www.dwds.de/?qu=
[1] canoo.net http://www.canoo.net/?lookup=caseSensitive
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-bin/wort_www.exe?site=1&Wort=
[1] The Free Dictionary http://de.thefreedictionary.com/
[1] Duden online http://www.duden.de/rechtschreibung/
Quellen

Substantiv, , Nachname

Worttrennung

Dach, Dachs
Aussprache
IPA …
Hörbeispiele:
Bedeutungen
[1] deutscher Familienname
Beispiele
[1] „Günter Dach (* 27. August 1915 in Berlin; † 25. Juli 2010 in Berlin) war ein deutscher Politiker (CDU).“❬ref❭Günter Dach de.wikipedia.org, abgerufen am 21. September 2014❬/ref❭

Übersetzungen

    • Englisch: [1]
    • Französisch: [1]

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Dach_(Begriffsklärung)
Quellen

Ähnliche Wörter

Bach, Fach

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Dach Dächer
Genitiv Dachs
Daches
Dächer
Dativ Dach
Dache
Dächern
Akkusativ Dach Dächer

Worttrennung

Dach, Dä·cher
Aussprache
IPA daχ, ˈdɛçɐ
Hörbeispiele: , Dächer
Reime -aχ
Betonung
Dạch

De    Dach 例句 Quelle: Tatoeba
  1. De Sie kam vom Dach herunter.
  2. De Das Haus mit dem roten Dach ist Toms.
  3. De Zwei Familien leben unter einem Dach.

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ das Dach die Dächer
Genitiv des Daches, Dachs der Dächer
Dativ dem Dach den Dächern
Akkusativ das Dach die Dächer
单数 复数