Duell
Sound

 n.  des Duells die Duelle

Bedeutungen

[1] ein meist nach zuvor festgelegten Regeln ausgetragener Zweikampf mit Waffen
Herkunft
im 16. Jahrhundert von lateinisch duellum „Kampf“ entlehnt, dies von alt- bzw. vulgärlateinisch duellum, einer archaischen Form von bellum „Krieg“; die heutige Bedeutung hat sich durch volksetymologische Deutung von duellum als verwandt mit lateinisch duo „zwei“ herausgebildet❬ref❭Nach: F. Wolff und O. Wittstock (1999), Latein und Griechisch im deutschen Wortschatz, Wiesbaden sowie Dudenredaktion (2000, Hrsg.), Duden. Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter, 2. Auflage, Mannheim u. a.❬/ref❭❬ref❭, Stichwort: „Duell“, Seite 219.❬/ref❭
Synonyme
[1] Zweikampf
Oberbegriffe
[1] Kampf
Unterbegriffe
[1] Fernduell, Kopfballduell, Rededuell, Schimpfduell
Beispiele
[1] Er hat ihn zum Duell gefordert.
[1] Er ist im Duell gefallen.
[1] „Eine andere, sehr beliebte, aber eher gefährliche Form der Ehrrettung stellten lange Zeit Duelle dar.“❬ref❭Die besten Schimpfwörter und Schmähreden. Ueberreuter, Wien 1990, Seite 26. ISBN 978-3-85003-336-7.❬/ref❭
[1] „Am achten Tag kam Mr. Goodman zurück und fand sechs Forderungen zum Duell vor - meine Sottisen hatten Folgen gezeitigt.“❬ref❭, Seite 401. ISBN 3-485-32531-X. Das englische Original Roughing It ist 1872 zuerst erschienen.❬/ref❭
[1] „Auch kann Kretschmer kaum an dem ersten Duell schuld sein, das sein Schüler führt.“❬ref❭, Seite 35. ❬/ref❭
[1] „Nichts verkörperte den südlichen Ehrbegriff besser als das Duell.“❬ref❭❬/ref❭
[1] „Darüber hinaus führte mein Vater ein großes Buch, in das er die Geschichte eines jeden Duells mit allen Einzelheiten eintrug, was ihm wirklich den großen Vorteil verschaffte, in allen verworrenen Fällen gerecht urteilen zu können.“❬ref❭ Übersetzung von 1962 des teils französischen (1805-14), teils polnischen Originals (1847).❬/ref❭
Charakteristische Wortkombinationen
[1] jemanden zum Duell auffordern/fordern; ein Duell austragen/auskämpfen; im Duell fallen (= im Verlaufe eines Duells sterben)
Wortbildungen
Duellant (= jemand, der sich an einem Duell beteiligt), (sich) duellieren (= an einem Duell teilnehmen), Duellpistole, Duellwaffe

Übersetzungen

    • Englisch: [1] duel
    • Französisch: [1] duel m
    • Italienisch: [1] duello m
    • Japanisch: [1]
    • Niederländisch: [1] duel , tweekamp
    • Bokmål:
      • [1] duell m
    • Polnisch: [1] pojedynek m
    • Portugiesisch: [1] duelo
    • Russisch: [1]
    • Schwedisch: [1] duell
    • Spanisch: [1] duelo m
    • Türkisch: [1] düello
❬!-- für weitere Sprachkürzel siehe den Link unterhalb des Editierfensters --❭

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Duell
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Duell
[1] canoo.net Duell
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Duell
[1] Duden online Duell
Quellen

Ähnliche Wörter

dual

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Duell Duelle
Genitiv Duells Duelle
Dativ Duell Duellen
Akkusativ Duell Duelle

Worttrennung

Du·ell, Du·el·le
Aussprache
IPA duˈɛl, duˈɛlə
Hörbeispiele: ,
Reime -ɛl
Betonung
Duẹll

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ das Duell die Duelle
Genitiv des Duells der Duelle
Dativ dem Duell den Duellen
Akkusativ das Duell die Duelle
单数 复数