Import
Sound

 m.  Z des Importes, Imports die Importe

Bedeutungen

[1] Vorgang der Einfuhr von Waren und Dienstleistungen aus dem Ausland
[2] meist im Plural: die aus dem Ausland eingeführten Waren und Dienstleistungen
Synonyme
[1] Einfuhr
Gegenwörter
[1,] Export, Ausfuhr
Unterbegriffe
[1,] Direktimport, Gesamtimport, Nettoimport, Reimport, Rohstoffimport, Stromimport, Waffenimport, Warenimport
Beispiele
[1] Der Import von Oliven ist im letzten Jahr leicht zurückgegangen.
[2] Für diese Importe ist Zoll zu entrichten.
Wortbildungen
Importanstieg, Importbeschränkung, Importgenehmigung, Importgüter, Importquote, Importverbot, Importware

Referenzen

[1,] Wikipedia-Artikel Import
[1,] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Import
[*] canoo.net Import
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Import
[1,] The Free Dictionary Import

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Import Importe
Genitiv Importes
Imports
Importe
Dativ Import
Importe
Importen
Akkusativ Import Importe

Worttrennung

Im·port, Im·por·te
Aussprache
IPA ˌɪmˈpɔʁt, ˌɪmˈpɔʁtə
Hörbeispiele: ,
Reime -ɔʁt
Betonung
Impọrt

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ der Import die Importe
Genitiv des Importes, Imports der Importe
Dativ dem Import den Importen
Akkusativ den Import die Importe
单数 复数