Korridor
Sound

 m.  des Korridors die Korridore

Bedeutungen

[1] ein Verbindungsgang im Inneren eines Gebäudes, von dem aus die jeweiligen Zimmer zu erreichen sind
[2] politisch: (schmaler) Landstreifen, der Zugang über oder durch fremdes Territorium gewährt
[2a] und als Landzone (Korridorzug) ausgebildet ist
[2b] und als Luftzone (Luftkorridor) ausgebildet ist
[3] ökologisch: Verbindung zwischen isolierten Lebensräumen
Herkunft
im 18. Jahrhundert von italienisch corridore „Läufer, Renner“ entlehnt, Substantiv zum Verb correre laufen“, das auf gleichbedeutend lateinisch currere zurückgeht❬ref❭, Stichwort: „Korridor“, Seite 530.❬/ref❭
Synonyme
[1] Flur, Gang, Diele, Durchgang
[2b] Luftbrücke
Oberbegriffe
[1] Räumlichkeit
Unterbegriffe
[1] Hausflur, Wiedereintrittskorridor
[2] Korridorzug, Luftkorridor
Beispiele
[1] Wenn man die Wohnung betritt, kommt man zunächst in den Korridor.
[1] Im dem Korridor liegt ein Läufer.
[1] „Bevor er vom Examinator aufgerufen wurde, war er, mit dem Zylinder eines anderen Kandidaten auf dem Kopfe, durch die Korridore spaziert und hatte den Pedell erschreckt.“❬ref❭ Erstdruck 1931.❬/ref❭
[1] „Tagsüber bleiben die Zellentüren offen, wir gehen im Käfig des schmalen Korridors auf und ab, auf und ab, draußen vorm Gitter wachen Tag und Nacht die Wärter.“❬ref❭, Seite 218. Erstauflage 1933.❬/ref❭
[1] „Er erinnerte sich: eines der Zimmer rechts dort hinten an diesem obern Korridor war das seine gewesen.“❬ref❭❬/ref❭
[1] „Er steht im Korridor, sie schließt die Türe hinter ihm.“❬ref❭ Erstveröffentlichung 1929.❬/ref❭
[1] „Er ging in den Korridor und rief noch einmal Reizl an.“❬ref❭ Englisches Original 1991.❬/ref❭
[2] Der Neum-Korridor in Bosnien-Herzegowina, ein etwa 3 Kilometer breiter, von kroatischem Territorium umgebener Korridor, stellt den einzigen Zugang des Landes zum Mittelmeer dar.
[2] Durch diesen Korridor konnten die Flugzeuge den Norden des Landes erreichen.
[3] Man versucht Korridore zu vernetzen, damit zum Beispiel größere Säugetiere wie Wolf oder Bär in Westeuropa eine Chance haben, sich von einem Gebiet in ein anderes zu bewegen.
Wortbildungen
[2] Luftkorridor, Korridorzug

Referenzen

[1–3] Wikipedia-Artikel Korridor
[2] Wikipedia-Artikel Korridor_(Hoheitliche_Zone)
[2b] Wikipedia-Artikel Luftkorridor
[1,] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Korridor
[1,] canoo.net Korridor
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Korridor
[1,] The Free Dictionary Korridor
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Korridor Korridore
Genitiv Korridores Korridore
Dativ Korridor Korridoren
Akkusativ Korridor Korridore

Worttrennung

Kor·ri·dor, Kor·ri·do·re
Aussprache
IPA ˈkɔʀidoːɐ̯, ˈkɔʀidoːʀə
Hörbeispiele: ,
Betonung
Kọrridor

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ der Korridor die Korridore
Genitiv des Korridors der Korridore
Dativ dem Korridor den Korridoren
Akkusativ den Korridor die Korridore
单数 复数