Mascha

Bedeutungen

[1] weiblicher Vorname
Abkürzungen
[1] M.
Herkunft
der Vorname Mascha wurde während des 20. Jahrhunderts aus dem Russischen ins Deutsche übernommen❬ref name=Duden❭, „Mascha“, Seite 292❬/ref❭; aus der russischen Koseform von ' ❬ref name=Duden/❭; originale Schreibweise '❬ref❭❬/ref❭
Bekannte Namensträger
[1] Mascha Gohlke, Mascha Kurtz, Mascha Müller, Mascha Rabben
Beispiele
[1] Ohne große Mühen gelingt es Mascha, jedes männliche Wesen in ihrer Umgebung in Windeseile zu becircen.

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Mascha
[1]
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Mascha
[1] , „Mascha“, Seite 285
[1] , „Mascha“, Seite 292
[1] , „Mascha“, Seite 73
[1] , „Mascha“, Seite 228
Quellen

Ähnliche Wörter

Masche, Pascha, Sascha

Substantiv, f, Vorname

Worttrennung

Ma·scha, Ma·schas
Aussprache
IPA ˈmaʃa, ˈmaʃa
Hörbeispiele: