Mauermann

Bedeutungen

[1] selten: Maurer
Herkunft
aus dem Wortstamm des Verbs mauern und dem Substantiv Mann❬sup❭[4]❬/sup❭ zusammengesetzt
Beispiele
[1] Mauerleute, Zimmerleute und ein Vagabund, / alle mussten fahren in dem grünen August rund❬ref❭Volkslied „Als wir jüngst verschütt gegangen waren“❬/ref❭

Übersetzungen

❬!-- für weitere Sprachkürzel siehe den Link rechts unterhalb des Editierfensters --❭

Referenzen

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 Mauermann
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Mauermann Mauerleute
Genitiv Mauermanns
Mauermannes
Mauerleute
Dativ Mauermann
Mauermanne
Mauerleuten
Akkusativ Mauermann Mauerleute

Worttrennung

Mau·er·mann, Mau·er·leu·te
Aussprache
IPA ˈmaʊ̯ɐˌman, ˈmaʊ̯ɐˌlɔɪ̯tə
Hörbeispiele: ,