Näherin
Sound

 f.  der Näherin die Näherinnen

Bedeutungen

[1] weibliche Person, die (meist beruflich) näht
Herkunft
Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Näher mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in
Männliche Wortformen
[1] Näher
Beispiele
[1] Er brachte seine kaputten Hemden zur Näherin.
[1] „Mama arbeitet nicht mehr in der Produktion, sie hat eine Stelle als Näherin in einem der Kinderheime bekommen.“❬ref❭, Seite 99.❬/ref❭
[1] „Die Näherin war schon bestellt, der Heiratsvertrag war aufgesetzt, da bekam der Bauer einen Schlaganfall und starb, ohne wieder zu sich gekommen zu sein.“❬ref❭❬/ref❭

Referenzen

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Näherin
[1] canoo.net Näherin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Näherin
[1] The Free Dictionary Näherin
[1] Duden online Näherin
[1]
[*]
Quellen

Substantiv, f

Kasus Singular Plural
Nominativ Näherin Näherinnen
Genitiv Näherin Näherinnen
Dativ Näherin Näherinnen
Akkusativ Näherin Näherinnen

Alternative Schreibweisen

Nähterin
Worttrennung
Nä·he·rin, Nä·he·rin·nen
Aussprache
IPA ˈnɛːəʀɪn, ˈnɛːəʀɪnən
Hörbeispiele: , Näherinnen
Betonung
Nä̲herin

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ die Näherin die Näherinnen
Genitiv der Näherin der Näherinnen
Dativ der Näherin den Näherinnen
Akkusativ die Näherin die Näherinnen
单数 复数