Rückwärtsgang
Sound

 m.  des Rückwärtsganges, Rückwärtsgangs die Rückwärtsgänge

Bedeutungen

[1] Schaltstufe eines Getriebes, mit dem es möglich ist, rückwärts zu fahren
[2] Abkehr vom bisherigen Handeln, das Zurücknehmen von etwas
[3] Vorgang, bei dem sich etwas verschlechtert
[4] kein Plural: das Rückwärtsgehen
Herkunft
Determinativkompositum aus rückwärts und Gang
Gegenwörter
[1] Leerlauf, Vorwärtsgang
Oberbegriffe
[1] Gang
Beispiele
[1] „Der Lastwagen wird langsamer, die Rücklichter blinken einladend auf. Der Rückwärtsgang ist eingelegt.“❬ref❭❬/ref❭
[2] „Im Wettrüsten um das größte Mobiltelefon legt Sony den Rückwärtsgang ein.“❬ref❭❬/ref❭
[3] „Nach dem starken Wochenauftakt legt der Dax am Dienstag wieder den Rückwärtsgang ein.“❬ref❭❬/ref❭

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Rückwärtsgang
[1,] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Rückwärtsgang
[*] canoo.net Rückwärtsgang
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Rückwärtsgang
[1] The Free Dictionary Rückwärtsgang
[1,] Duden online Rückwärtsgang
[1,]
[1]
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Rückwärtsgang Rückwärtsgänge
Genitiv Rückwärtsganges
Rückwärtsgangs
Rückwärtsgänge
Dativ Rückwärtsgang
Rückwärtsgange
Rückwärtsgängen
Akkusativ Rückwärtsgang Rückwärtsgänge

Worttrennung

Rück·wärts·gang, Rück·wärts·gän·ge
Aussprache
IPA ˈʀʏkvɛʁʦˌɡaŋ, ˈʀʏkvɛʁʦˌɡɛŋə
Hörbeispiele: ,
Betonung
Rụ̈ckwärtsgang

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ der Rückwärtsgang die Rückwärtsgänge
Genitiv des Rückwärtsganges, Rückwärtsgangs der Rückwärtsgänge
Dativ dem Rückwärtsgang den Rückwärtsgängen
Akkusativ den Rückwärtsgang die Rückwärtsgänge
单数 复数