迈迪照妖镜,帮你找原形:
Raume

Raum
Räume

Raum
räume

räumen
raume

raum
 

Raum
Sound

Bedeutungen

[1] sich in drei Dimensionen erstreckende geometrische Größe
[2] zum Aufenthalt oder für unterschiedliche Nutzung bestimmter, von allen Seiten umschlossener Bereich
[3] Bereich, der genutzt werden kann
[4] Gebiet ohne exakte Abgrenzung
[5] das All, das Universum
[6] Möglichkeit zu freier Entscheidung oder Bewegung, Spielraum
[7] eine mit einer Struktur versehene Menge
Herkunft
althochdeutsch rūmī weit, geräumig. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.❬ref❭, Stichwort: „Raum“.❬/ref❭
Synonyme
[2] Zimmer
[3,] Platz
[5] Weltraum
Sinnverwandte Wörter
[2] Kammer (Abfallkammer, Brennkammer, Rumpelkammer)
[3] Bereich, Ebene, Feld, Fläche (Freifläche), Gegend, Gelände, Umgebung
Oberbegriffe
[2–6] Ort
Unterbegriffe
[1,] Fockraum
[2] Abfallraum, Abstellraum, Aktionsraum, Altarraum, Andachtsraum, Arbeitsraum, Aufenthaltsraum, Außenraum, Ausstellungsraum, Bastelraum, Besprechungsraum, Bewegungsraum, Bildraum, Brennraum, Bühnenraum, Büroraum, Chorraum, Clubraum, Computerraum, Duschraum, Empfangsraum, Erholungsraum, Erlebnisraum, Essraum, Fernsehraum, Feuerraum, Filmraum, Fitnessraum, Frachtraum, Freiraum, Frühstücksraum, Galerieraum, Gastraum, Gaszählerraum, Gebetsraum, Gemeinschaftsraum, Gewerberaum, Großraum, Gruppenraum, Gymnastikraum, Hauptraum, Hinterraum, Hobbyraum, Hofraum, Hohlraum, Innenraum, Jugendraum, Kassenraum, Kellerraum, Kindergartenraum, Kinderwagenraum, Kirchenraum, Klangraum, Klassenraum, Klubraum, Kofferraum, Konferenzraum, Kontrollraum, Kühlraum, Kulturraum, Kunstraum, Lagerraum, Luftschutzraum, Maschinenraum, Materialraum, Mehrzweckraum, Musikraum, Müllraum, Nassraum, Nachbarraum, Nebenraum, Partyraum, Sammelzeitraum, Schankraum, Schlafraum, Schneideraum, Schulraum, Schulungsraum, Seminarraum, Stauraum, Technikraum, Theaterraum, Tresorraum, Triebwerksraum, Trockenraum, Umkleideraum, Verhörraum, Verkaufsraum, Versammlungsraum, Vorratsraum, Vorraum, Wachraum, Waschraum, Wasserzählerraum, Weltraum, Werkraum, Wickelraum, Wirtschaftsraum, Wohnraum, Zählerraum, Zielraum, Zuschauerraum, Zwischenraum
[2] Flett
[3] Freiraum
[4] Alpenraum, Ausmaß, Ausweitung, Ballungsraum, Deponieraum, Donauraum, Großraum, Euroraum, Gültigkeitsraum, Namensraum, Sprachraum, Strafraum, Währungsraum, Wirtschaftsraum, Klangraum, Luftraum, Mittelmeerraum, Siedlungsraum, Stadtraum, Straßenraum
[6] Handlungsraum, Lebensraum, Spielraum, Zeitraum
[7] Banachraum (Unterbegriffe: Dualraum, Hilbertraum, L❬sup❭p❬/sup❭-Raum, Sobolew-Raum/Sobolewraum), Bilanzraum, Folgenraum, Vektorraum
Beispiele
[1] Der Würfel umfasst einen Raum von 10 Kubikmetern.
[1] „"Früher hat man geglaubt, wenn alle Dinge aus der Welt verschwinden, so bleiben noch Raum und Zeit übrig. Nach der Relativitätstheorie verschwinden aber Raum und Zeit mit den Dingen."“❬ref❭❬/ref❭
[2] Die Band hat bisher keinen geeigneten Raum zum Üben gefunden.
[3] Kinder brauchen genügend Raum um sich zu entfalten.
[4] Das Raumordnungsgesetz regelt die Planung für die Nutzung des Raumes in Deutschland.
[5] Der Mensch ist noch nicht sehr weit in den Raum vorgedrungen.
[6] Die Richtlinie lässt genügend Raum für eigene Abwägungen.
[7] Der dreidimensionale euklidische Raum entspricht dem Raum unserer alltäglichen Wahrnehmung.
Charakteristische Wortkombinationen
[1] rechtsfreier Raum
Wortbildungen
[1] geraume, räumlich
[1] Raumdiagonale, Raumgeometrie, Raumgruppe, Rauminhalt, Raummaß, Raummeter, Raumwinkel, Raumzeit
[2] Raumakustik, Raumangabe, Raumangst, Raumart, Raumatmosphäre, Raumaufteilung, Raumausstattung, Raumbedingungen, Raumbeleuchtung, Raumbereiche, Raumbestand, Raumbezug, Raumbild, Raumboden, Raumbreite, Raumbühne, Raumdecke, Raumdekoration, Raumdesign, Raumduft, Raumeinrichtung, Raumentwicklung, Raumerfahrung, Raumfahrt, Raumfarbe, Raumform, Raumgestaltung, Raumgestaltung, Raumgrenze, Raumgröße, Raumhöhe, Rauminventar, Raumkapsel, Raumkonzept, Räumlichkeiten, Raumlicht, Raumluft, Raumluftbefeuchter, Raumlüftung, Raummangel, Raummiete, Raummodell, Raumnutzung, Raumordnung, Raumorientierung, Raumpflegerin, Raumplanung, Raumschiff, Raumschmuck, Raumstil, Raumteiler, Raumtemperatur, Raumtiefe, Raumtrennung, Raumtüre, Raumunterteilung, Raumverbindungen, Raumverhältnis, Raumverständnis
[3] Raumdeckung, Raumeinsparung, Raummangel
[4] Raumordnung, Raumplanung
[5] Raumanzug, Raumfahrer, Raumfahrt, Raumfahrzeug, Raumfähre, Raumflug, Raumfrachter, Raumgeschwindigkeit, Raumgleiter, Raumkapsel, Raumschiff, Raumsonde, Raumstation, Raumtransport
[2] räumen

Referenzen

[1–2,] Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Suche/
[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 http://woerterbuchnetz.de/DWB?lemma=
[2–7] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache http://www.dwds.de/?qu=
[1–7] Duden online http://www.duden.de/rechtschreibung/
[1–3,] canoo.net http://www.canoo.net/?lookup=caseSensitive
[2,] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-bin/wort_www.exe?site=1&Wort=
[1–6] The Free Dictionary http://de.thefreedictionary.com/
Quellen

Ähnliche Wörter
ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:Baum, kaum, Rahm, RAM, rau, Raub, rauf, raus, Rum, rum, Saum, Traum, Zaum

zh-min-nan:Raum

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Raum Räume
Genitiv Raums
Raumes
Räume
Dativ Raum
Raume
Räumen
Akkusativ Raum Räume

Worttrennung

Raum, Räu·me
Aussprache
IPA ʀaʊ̯m, ˈʀɔɪ̯mə
Hörbeispiele: Raum , Raum (österreichisch) , Räume , Räume (österreichisch)
Reime -aʊ̯m

De    Raum 例句 Quelle: Tatoeba
  1. De Er befahl mir, den Raum umgehend zu verlassen.
  2. De Es gab mehrere Kinder in dem Raum.
  3. De Dieser Raum ist nicht zum Schlafen geeignet.
  4. De Ich hörte sie in ihrem Raum singen.
  5. De Er hat einen eigenen Raum.
  6. 查看更多 ...
 

räumen

 sw. Verb  räumte geräumt hat sw.

Bedeutungen

[1] transitiv: etwas von einem Ort entfernen und so Platz schaffen
[2] transitiv: einen Gegenstand an einen anderen Ort bringen
[3] transitiv: einen Ort verlassen
[4] transitiv: Störendes beseitigen (z.B. Schnee, Minen)
Herkunft
rūmen , rūman , rūmman ❬ref❭❬/ref❭
Oberbegriffe
[3] verlassen
Beispiele
[1] Wir räumen die alten Bücher aus dem Regal.
[2] Wir räumen die herumliegenden Kleidungsstücke in den Schrank.
[3] Wir müssen bis zum nächsten Ersten unsere Wohnung räumen.
[4] Wir müssen das Gelände von Minen räumen.
Wortbildungen
Geräumde, Räumboot, Räumen, Räumer, Räumfahrzeug, Räumgerät, Räumkolonne, Räumkommando, Räummaschine, Räumung
abräumen, aufräumen, beräumen, einräumen, forträumen, leerräumen, nachräumen, umräumen, wegräumen, zwangsräumen
geräumt, räumend

Referenzen

[1–4] Duden online http://www.duden.de/rechtschreibung/
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache räumen
[1–3] canoo.net räumen
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon räumen
[1–4] The Free Dictionary räumen
Quellen

Ähnliche Wörter

säumen, träumen

Verb, regelmäßig

Zeitform Person Wortform
Präsens ich räume
du räumst
er, sie, es räumt
Präteritum ich räumte
Konjunktiv II ich räumte
Imperativ Singular räume!
räum
Plural räumt!
Perfekt Hilfsverb Partizip II
haben geräumt

Worttrennung

räu·men, Präteritum räum·te, P II ge·räumt
Aussprache
IPA ˈʀɔɪ̯mən, Präteritum ˈʀɔɪ̯mtə, P II ˌɡəˈʀɔɪ̯mt
Hörbeispiele: , , Präteritum , P II
Reime -ɔɪ̯mən
Betonung
rä̲u̲men

räumen

sw. Hilfsverb: mit haben
 

分词

Verb Partizip I Partizip II
räumen räumend geräumt

Indikativ 直陈式

Präsens Indikativ Präteritum Indikativ
ich räume räumte ich
du räumst räumtest du
er/es/sie räumt räumte er/es/sie
wir räumen räumten wir
ihr räumt räumtet ihr
sie/Sie räumen räumten sie/Sie
一般现在时 过去时

Indikativ 直陈式 完成时

Perfekt Indikativ Plusquamperfekt Indikativ
ich habe geräumt hatte geräumt ich
du hast geräumt hattest geräumt du
er/es/sie hat geräumt hatte geräumt er/es/sie
wir haben geräumt hatten geräumt wir
ihr habt geräumt hattet geräumt ihr
sie/Sie haben geräumt hatten geräumt sie/Sie
现在完成时 过去完成时

Indikativ Futur 直陈式 将来时

Futur I Indikativ Futur II Indikativ
ich werde räumen werde geräumt haben ich
du wirst räumen wirst geräumt haben du
er/es/sie wird räumen wird geräumt haben er/es/sie
wir werden räumen werden geräumt haben wir
ihr werdet räumen werdet geräumt haben ihr
sie/Sie werden räumen werden geräumt haben sie/Sie
第一将来时 第二将来时

Konjunktiv I 第一虚拟式

Präsens Konjunktiv I Perfekt Konjunktiv I
ich räume habe geräumt ich
du räumest habest geräumt du
er/es/sie räume habe geräumt er/es/sie
wir räumen haben geräumt wir
ihr räumet habet geräumt ihr
sie/Sie räumen haben geräumt sie/Sie
第一虚拟式 现在时 第一虚拟式 过去时

Konjunktiv I 第一虚拟式 将来时

Futur I K. I Futur II K. I
ich werde räumen werde geräumt haben ich
du werdest räumen werdest geräumt haben du
er/es/sie wird räumen werde geräumt haben er/es/sie
wir werden räumen werden geräumt haben wir
ihr werdet räumen werdet geräumt haben ihr
sie/Sie werden räumen werden geräumt haben sie/Sie
第一虚拟式 第一将来时 第一虚拟式 第二将来时

Konjunktiv II 第二虚拟式

Präteritum K. II Plusquamperfekt K. II
ich räumte hätte geräumt ich
du räumtest hättest geräumt du
er/es/sie räumte hätte geräumt er/es/sie
wir räumten hätten geräumt wir
ihr räumtet hättet geräumt ihr
sie/Sie räumten hätten geräumt sie/Sie
第二虚拟式 过去时 第二虚拟式 过去完成时

Konjunktiv II 第二虚拟式 将来时

Futur I K. II Futur II K. II
ich würde räumen würde geräumt haben ich
du würdest räumen würdest geräumt haben du
er/es/sie würde räumen würde geräumt haben er/es/sie
wir würden räumen würden geräumt haben wir
ihr würdet räumen würdet geräumt haben ihr
sie/Sie würden räumen würden geräumt haben sie/Sie
第二虚拟式 第一将来时 第二虚拟式 第二将来时

Imperativ 命令式

du wir ihr Sie
Imperativ räum(e) räumen räumt räumen


 

Raum
Sound

Bedeutungen

[1] sich in drei Dimensionen erstreckende geometrische Größe
[2] zum Aufenthalt oder für unterschiedliche Nutzung bestimmter, von allen Seiten umschlossener Bereich
[3] Bereich, der genutzt werden kann
[4] Gebiet ohne exakte Abgrenzung
[5] das All, das Universum
[6] Möglichkeit zu freier Entscheidung oder Bewegung, Spielraum
[7] eine mit einer Struktur versehene Menge
Herkunft
althochdeutsch rūmī weit, geräumig. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.❬ref❭, Stichwort: „Raum“.❬/ref❭
Synonyme
[2] Zimmer
[3,] Platz
[5] Weltraum
Sinnverwandte Wörter
[2] Kammer (Abfallkammer, Brennkammer, Rumpelkammer)
[3] Bereich, Ebene, Feld, Fläche (Freifläche), Gegend, Gelände, Umgebung
Oberbegriffe
[2–6] Ort
Unterbegriffe
[1,] Fockraum
[2] Abfallraum, Abstellraum, Aktionsraum, Altarraum, Andachtsraum, Arbeitsraum, Aufenthaltsraum, Außenraum, Ausstellungsraum, Bastelraum, Besprechungsraum, Bewegungsraum, Bildraum, Brennraum, Bühnenraum, Büroraum, Chorraum, Clubraum, Computerraum, Duschraum, Empfangsraum, Erholungsraum, Erlebnisraum, Essraum, Fernsehraum, Feuerraum, Filmraum, Fitnessraum, Frachtraum, Freiraum, Frühstücksraum, Galerieraum, Gastraum, Gaszählerraum, Gebetsraum, Gemeinschaftsraum, Gewerberaum, Großraum, Gruppenraum, Gymnastikraum, Hauptraum, Hinterraum, Hobbyraum, Hofraum, Hohlraum, Innenraum, Jugendraum, Kassenraum, Kellerraum, Kindergartenraum, Kinderwagenraum, Kirchenraum, Klangraum, Klassenraum, Klubraum, Kofferraum, Konferenzraum, Kontrollraum, Kühlraum, Kulturraum, Kunstraum, Lagerraum, Luftschutzraum, Maschinenraum, Materialraum, Mehrzweckraum, Musikraum, Müllraum, Nassraum, Nachbarraum, Nebenraum, Partyraum, Sammelzeitraum, Schankraum, Schlafraum, Schneideraum, Schulraum, Schulungsraum, Seminarraum, Stauraum, Technikraum, Theaterraum, Tresorraum, Triebwerksraum, Trockenraum, Umkleideraum, Verhörraum, Verkaufsraum, Versammlungsraum, Vorratsraum, Vorraum, Wachraum, Waschraum, Wasserzählerraum, Weltraum, Werkraum, Wickelraum, Wirtschaftsraum, Wohnraum, Zählerraum, Zielraum, Zuschauerraum, Zwischenraum
[2] Flett
[3] Freiraum
[4] Alpenraum, Ausmaß, Ausweitung, Ballungsraum, Deponieraum, Donauraum, Großraum, Euroraum, Gültigkeitsraum, Namensraum, Sprachraum, Strafraum, Währungsraum, Wirtschaftsraum, Klangraum, Luftraum, Mittelmeerraum, Siedlungsraum, Stadtraum, Straßenraum
[6] Handlungsraum, Lebensraum, Spielraum, Zeitraum
[7] Banachraum (Unterbegriffe: Dualraum, Hilbertraum, L❬sup❭p❬/sup❭-Raum, Sobolew-Raum/Sobolewraum), Bilanzraum, Folgenraum, Vektorraum
Beispiele
[1] Der Würfel umfasst einen Raum von 10 Kubikmetern.
[1] „"Früher hat man geglaubt, wenn alle Dinge aus der Welt verschwinden, so bleiben noch Raum und Zeit übrig. Nach der Relativitätstheorie verschwinden aber Raum und Zeit mit den Dingen."“❬ref❭❬/ref❭
[2] Die Band hat bisher keinen geeigneten Raum zum Üben gefunden.
[3] Kinder brauchen genügend Raum um sich zu entfalten.
[4] Das Raumordnungsgesetz regelt die Planung für die Nutzung des Raumes in Deutschland.
[5] Der Mensch ist noch nicht sehr weit in den Raum vorgedrungen.
[6] Die Richtlinie lässt genügend Raum für eigene Abwägungen.
[7] Der dreidimensionale euklidische Raum entspricht dem Raum unserer alltäglichen Wahrnehmung.
Charakteristische Wortkombinationen
[1] rechtsfreier Raum
Wortbildungen
[1] geraume, räumlich
[1] Raumdiagonale, Raumgeometrie, Raumgruppe, Rauminhalt, Raummaß, Raummeter, Raumwinkel, Raumzeit
[2] Raumakustik, Raumangabe, Raumangst, Raumart, Raumatmosphäre, Raumaufteilung, Raumausstattung, Raumbedingungen, Raumbeleuchtung, Raumbereiche, Raumbestand, Raumbezug, Raumbild, Raumboden, Raumbreite, Raumbühne, Raumdecke, Raumdekoration, Raumdesign, Raumduft, Raumeinrichtung, Raumentwicklung, Raumerfahrung, Raumfahrt, Raumfarbe, Raumform, Raumgestaltung, Raumgestaltung, Raumgrenze, Raumgröße, Raumhöhe, Rauminventar, Raumkapsel, Raumkonzept, Räumlichkeiten, Raumlicht, Raumluft, Raumluftbefeuchter, Raumlüftung, Raummangel, Raummiete, Raummodell, Raumnutzung, Raumordnung, Raumorientierung, Raumpflegerin, Raumplanung, Raumschiff, Raumschmuck, Raumstil, Raumteiler, Raumtemperatur, Raumtiefe, Raumtrennung, Raumtüre, Raumunterteilung, Raumverbindungen, Raumverhältnis, Raumverständnis
[3] Raumdeckung, Raumeinsparung, Raummangel
[4] Raumordnung, Raumplanung
[5] Raumanzug, Raumfahrer, Raumfahrt, Raumfahrzeug, Raumfähre, Raumflug, Raumfrachter, Raumgeschwindigkeit, Raumgleiter, Raumkapsel, Raumschiff, Raumsonde, Raumstation, Raumtransport
[2] räumen

Referenzen

[1–2,] Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Suche/
[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 http://woerterbuchnetz.de/DWB?lemma=
[2–7] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache http://www.dwds.de/?qu=
[1–7] Duden online http://www.duden.de/rechtschreibung/
[1–3,] canoo.net http://www.canoo.net/?lookup=caseSensitive
[2,] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-bin/wort_www.exe?site=1&Wort=
[1–6] The Free Dictionary http://de.thefreedictionary.com/
Quellen

Ähnliche Wörter
ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:Baum, kaum, Rahm, RAM, rau, Raub, rauf, raus, Rum, rum, Saum, Traum, Zaum

zh-min-nan:Raum

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Raum Räume
Genitiv Raums
Raumes
Räume
Dativ Raum
Raume
Räumen
Akkusativ Raum Räume

Worttrennung

Raum, Räu·me
Aussprache
IPA ʀaʊ̯m, ˈʀɔɪ̯mə
Hörbeispiele: Raum , Raum (österreichisch) , Räume , Räume (österreichisch)
Reime -aʊ̯m

De    Raum 例句 Quelle: Tatoeba
  1. De Er befahl mir, den Raum umgehend zu verlassen.
  2. De Es gab mehrere Kinder in dem Raum.
  3. De Dieser Raum ist nicht zum Schlafen geeignet.
  4. De Ich hörte sie in ihrem Raum singen.
  5. De Er hat einen eigenen Raum.
  6. 查看更多 ...