Rechtsanspruch
Sound

 m.  des Rechtsanspruches, Rechtsanspruchs die Rechtsansprüche

Bedeutungen

[1] gesetzlich gewährter Anspruch
Herkunft
Determinativkompositum aus den Substantiven Recht und Anspruch mit dem Fugenelement -s
Oberbegriffe
[1] Anspruch
Beispiele
[1] „Wegen des ab August 2013 geltenden Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr sehen die Kommunen eine Klagewelle auf sich zurollen: Eltern könnten bei einem fehlenden Betreuungsplatz für ihre zwei- und dreijährigen Kinder dem Verdienstausfall geltend machen, wenn sie sich selbst um ihre Kinder kümmern müssen.“❬ref❭❬/ref❭

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Rechtsanspruch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Rechtsanspruch
[1] canoo.net Rechtsanspruch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Rechtsanspruch
[1] The Free Dictionary Rechtsanspruch
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Rechtsanspruch Rechtsansprüche
Genitiv Rechtsanspruchs
Rechtsanspruches
Rechtsansprüche
Dativ Rechtsanspruch Rechtsansprüchen
Akkusativ Rechtsanspruch Rechtsansprüche

Worttrennung

Rechts·an·spruch, Rechts·an·sprü·che
Betonung
Rẹchtsanspruch

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ der Rechtsanspruch die Rechtsansprüche
Genitiv des Rechtsanspruches, Rechtsanspruchs der Rechtsansprüche
Dativ dem Rechtsanspruch den Rechtsansprüchen
Akkusativ den Rechtsanspruch die Rechtsansprüche
单数 复数