Rechtsbruch
Sound

 m.  des Rechtsbruches, Rechtsbruchs die Rechtsbrüche

Bedeutungen

[1] Rechtswesen: Verstoß gegen das Recht, Brechen eines Gesetzes
[2] Rechtswesen: Bezeichnung einer Fallgruppe unlauteren Wettbewerbshandelns im Rahmen des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) §4 ❬ref❭Gabler Verlag (Herausgeber): Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Rechtsbruch, online im Internet❬/ref❭
Synonyme
[1] Normverstoß, Normverletzung, Gesetzesbruch, Gesetzesverstoß
Gegenwörter
[1] Rechtseinhaltung
Oberbegriffe
[1] Recht
Unterbegriffe
[1] Rechtsbeugung, Verbrechen, Straftat, Vertragsbruch
Beispiele
[1] Mit diesem Bescheid hat die Behörde in meinen Augen einen klaren Rechtsbruch begangen.
[2] Der Rechtsbruch wie er in §4, Absatz 11 UWG beschrieben ist: „Unlauter handelt insbesondere, wer einer gesetzlichen Vorschrift zuwiderhandelt, die auch dazu bestimmt ist, im Interesse der Marktteilnehmer das Marktverhalten zu regeln.“
Wortbildungen
rechtsbrüchig

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Rechtsbruch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Rechtsbruch
[1] Duden online Rechtsbruch
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Rechtsbruch Rechtsbrüche
Genitiv Rechtsbruches
Rechtsbruchs
Rechtsbrüche
Dativ Rechtsbruch
Rechtsbruche
Rechtsbrüchen
Akkusativ Rechtsbruch Rechtsbrüche

Worttrennung

Rechts·bruch, Rechts·brü·che
Aussprache
IPA ˈʀɛçʦˌbʀʊχ, ˈʀɛçʦˌbʀʏçə
Hörbeispiele: ,
Betonung
Rẹchtsbruch

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ der Rechtsbruch die Rechtsbrüche
Genitiv des Rechtsbruches, Rechtsbruchs der Rechtsbrüche
Dativ dem Rechtsbruch den Rechtsbrüchen
Akkusativ den Rechtsbruch die Rechtsbrüche
单数 复数