Sachschaden
Sound

 m.  des Sachschadens die Sachschäden

Bedeutungen

[1] Recht: Beschädigung oder Zerstörung eines Dinges
Herkunft
Determinativkompositum aus den Substantiven Sache und Schaden mit der Subtraktionsfuge -e
Gegenwörter
[1] Personenschaden
Oberbegriffe
[1] Schaden
Unterbegriffe
[1] Blechschaden
Beispiele
[1] Bei dem Unwetter entstanden Sachschäden in Millionenhöhe, Personen wurden jedoch nicht verletzt.
[1] Sachschäden können von leichten Kratzern (zum Beispiel auf einem Schmuckstück) bis hin zu völliger Zerstörung (beispielsweise eines Bauwerks) reichen.❬ref❭Wikipedia-Artikel Sachschaden.❬/ref❭
[1] Ein dreifacher Sabotageakt in Maisfeldern in Coesfeld und in Nordkirchen-Capelle verursachte einen Sachschaden von über 40.000 Euro.❬ref❭.❬/ref❭

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Sachschaden
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Sachschaden
[1] canoo.net Sachschaden
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Sachschaden
[1] The Free Dictionary Sachschaden
[1] Duden online Sachschaden
[1]
[*]
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Sachschaden Sachschäden
Genitiv Sachschadens Sachschäden
Dativ Sachschaden Sachschäden
Akkusativ Sachschaden Sachschäden

Worttrennung

Sach·scha·den, Sach·schä·den
Aussprache
IPA ˈzaχˌʃaːdn̩, ˈzaχˌʃɛːdn̩
Hörbeispiele: Sachschaden (österreichisch) , Sachschäden (österreichisch)
Reime -aχʃaːdn̩
Betonung
Sạchschaden

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ der Sachschaden die Sachschäden
Genitiv des Sachschadens der Sachschäden
Dativ dem Sachschaden den Sachschäden
Akkusativ den Sachschaden die Sachschäden
单数 复数