dauss


Es ist eine andere Schreibung von dauß, die in der Schweiz und in Liechtenstein den orthografischen Regeln entspricht. Sofern diese Schreibung nicht in anderen deutschsprachigen Ländern ausdrücklich vorgesehen ist oder der Ausdruck „Schweizer und Liechtensteiner Schreibweise“ in anderer Bedeutung existiert, ist sie nach den aktuellen amtlichen Rechtschreibregeln vom 1. August 2006 nicht korrekt.
 

dauß

Bedeutungen

[1] veraltet, sonst dialektal: draußen
Herkunft
zusammengezogen aus da und aus; mittelhochdeutsch dûʒe, dûʒ aus und ûʒe❬ref❭Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 dauß❬/ref❭❬ref❭❬/ref❭
Beispiele
[1]

Referenzen

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 dauß
[1]
Quellen

Adverb

Alternative Schreibweisen

daus, CH&LI dauss
Nebenformen
daußen
Worttrennung
dauß
Aussprache
IPA …
Hörbeispiele: