landschaftlich
Sound

 Adj.  landschaftlicher am landschaftlichsten

Bedeutungen

[1] auf die Landschaft bezogen
[2] Linguistik: auf die eigentümliche Sprechweise der Bewohner einer bestimmten Landschaft bezogen
[3] Linguistik: auf eine regional gebräuchliche Sprechweise bezogen, die nicht eindeutig einer bestimmten Region zugeordnet werden kann
Abkürzungen
[2,] landsch.
Herkunft
Ableitung zum Substantiv Landschaft mit dem Suffix (Derivatem) -lich
Sinnverwandte Wörter
[2] regional
Beispiele
[1] Vor allem landschaftlich ist Island eine Reise wert.
[2,] „Schlauchen“ ist landschaftlich für „äußerst anstrengend sein“.
[2,] In diesen Zusammenhang gehört wohl auch die landschaftliche Wendung „baden gehen“ ‚weggehen, ohne Erfolg gehabt zu haben‘.❬ref❭„Die sprichwörtlichen Redensarten im deutschen Volksmund“, S. 49, Wilhelm Borchardt, Alfred Schirmer, Brockhaus, 1955❬/ref❭
Charakteristische Wortkombinationen
[1] landschaftlich schön, landschaftlich reizvoll
[2,] landschaftliche Wendung, landschaftlicher Ausdruck, landschaftliches Wort

Referenzen

[1,] , Seite 1046
[3] , Seite 19
[1,] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 landschaftlich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache landschaftlich
[*] canoo.net landschaftlich
[1,] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon landschaftlich
[1,] The Free Dictionary landschaftlich
Quellen

Adjektiv

Positiv Komparativ Superlativ
landschaftlich

Worttrennung

land·schaft·lich,
Aussprache
IPA ˈlantʃaftlɪç
Hörbeispiele:
Betonung
lạndschaftlich

Steigerungsformen

positiv landschaftlich
komparativ landschaftlicher
superlativ am landschaftlichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ landschaftlicher landschaftliche landschaftliches landschaftliche
Genitiv landschaftlichen landschaftlicher landschaftlichen landschaftlicher
Dativ landschaftlichem landschaftlicher landschaftlichem landschaftlichen
Akkusativ landschaftlichen landschaftliche landschaftliches landschaftliche

Schwache Beugung (mit bestimmtem Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ der landschaftliche die landschaftliche das landschaftliche die landschaftlichen
Genitiv des landschaftlichen der landschaftlichen des landschaftlichen der landschaftlichen
Dativ dem landschaftlichen der landschaftlichen dem landschaftlichen den landschaftlichen
Akkusativ den landschaftlichen die landschaftliche das landschaftliche die landschaftlichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ kein landschaftlicher keine landschaftliche kein landschaftliches keine landschaftlichen
Genitiv keines landschaftlichen keiner landschaftlichen keines landschaftlichen keiner landschaftlichen
Dativ keinem landschaftlichen keiner landschaftlichen keinem landschaftlichen keinen landschaftlichen
Akkusativ keinen landschaftlichen keine landschaftliche kein landschaftliches keine landschaftlichen