Substanzen

← Vorige 1 3 4 5 55 56
  1. Mit chemischen Substanzen erzeugen sie Gen-Defekte und beobachten, was schief geht, wenn einzelne Erbanlagen ausfallen. ( Quelle: Berliner Zeitung vom 14.02.2001)
  2. Dann können die Forscher die kranken Würmer mit verschiedenen Substanzen füttern und schauen, welche ihn wieder gesund machen. ( Quelle: DIE WELT 2001)
  3. Fest verankert auf dem Teddyplüsch, speichern sie aufgesprühtes Parfüm, ätherische Öle und andere flüchtige Substanzen, bis diese durch Wassermoleküle verdrängt werden. ( Quelle: DIE WELT 2001)
  4. Doch ganz frei von gefährlichen Substanzen werden die Anlagen wohl niemals sein, wenn die Ölgesellschaften sie nach etwa 30 Jahren Betrieb aufgeben. ( Quelle: Süddeutsche Zeitung 1995)
  5. In tierischen Körperflüssigkeiten finden sich Substanzen, die einiges über ihre Besitzer verraten. ( Quelle: Spiegel Online vom 08.11.2004)
  6. Wie die Pressestelle der Klinik mitteilte, untersuchte die Molekularbiologin Elena Elstner die Wirkung mehrerer Substanzen auf Zellkulturen von menschlichen Brusttumoren. ( Quelle: Berliner Zeitung 2000)
  7. Auch die sogenannten Phenole organische Substanzen, die Rotwein angeblich so herzfreundlich machen könne man auf gesündere Art, etwa mit grünem Tee, zu sich nehmen. ( Quelle: Berliner Zeitung 1998)
  8. Allerdings heißt es in in der Verlautbarung: "Die Untersuchungen stehen in der Annahme, dass die Spieler durch unerlaubte Substanzen kontaminiert wurden." ( Quelle: Frankfurter Rundschau vom 25.06.2005)
  9. Im Kampf gegen Blutkrebs wächst die Hoffnung: Neue Substanzen können in Zukunft dazu beitragen, akute Leukämien besser und für den einzelnen Patienten maßgeschneidert zu behandeln. ( Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 06.06.2003)
  10. Wie sich herausstellte, kurbeln die Substanzen den sogenannten programmierten Zelltod, die Apoptose, an. ( Quelle: Die Welt Online vom 19.10.2004)
← Vorige 1 3 4 5 55 56