Apotemnophilie

Bedeutungen

[1] Sexualtrieb, bei dem Lust aus der Amputation eigener Körperteile gewonnen wird❬ref❭❬/ref❭
Gegenwörter
[1] Acrotemnophilie, Acrotomophilie
Oberbegriffe
[1] Amelotatismus, BDSM, BIID, Masochismus, Paraphilie
Beispiele
[1] Es ist umstritten, ob Apotemnophilie als Paraphilie oder Body Integrity Identity Disorder einzustufen ist.
[1] „Der Begriff Apotemnophilie wird heute sowohl zur Bezeichnung eines medizinisch nicht indizierten Amputationswunsches als auch im Sinne von Amputationsfetischismus verwendet, da beide häufig zusammenhängen.“❬ref❭❬/ref❭
[1] „Bei der Apotemnophilie erregt es die Betroffenen Personen, wenn ein Körperteil amputiert wird.“❬ref❭❬/ref❭

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Suche/
Quellen

Substantiv, f

Kasus Singular Plural
Nominativ Apotemnophilie Apotemnophilien
Genitiv Apotemnophilie Apotemnophilien
Dativ Apotemnophilie Apotemnophilien
Akkusativ Apotemnophilie Apotemnophilien

Anmerkung

Das Wort hat an sich keinen Plural. Wenn es aber leicht abgewandelt in einer Bedeutung wie „Darstellung der Apotemnophilie“ verwendet wird, kann auch der Plural stehen.
Worttrennung
Apo·tem·no·phi·lie, Apo·tem·no·phi·li·en