Bandelwerk

Bedeutungen

[1] ein aus bandförmigen Leisten gebildetes Ornament
Oberbegriffe
[1] Flächenornament
Beispiele
[1] „Bandelwerk wurde hauptsächlich zwischen 1710 und 1740 im Stuck verwendet.“❬ref❭ nach: Peter Morsbach: Oberschwaben und Schwäbische Alb - Kunst, Kultur und Landschaft zwischen mittlerem Neckar und Iller, p. 369 Glossar, Eintrag "Bandelwerk", Köln 1999 (DuMont), ISBN 3-7701-4701-4 ❬/ref❭
[1] "Die Wurzeln des Dekorationselements Bandelwerk liegen in der französischen Kunst bei den Künstlern Bérain und Marot."❬ref❭ nach: Wikipedia-Artikel Bandelwerk ❬/ref❭
Charakteristische Wortkombinationen
[1] Laub- und Bandelwerk

Übersetzungen

    • Englisch: [1] baroque strap work
    • Französisch: []
    • Schwedisch: [1] bandornament
❬!-- für weitere Sprachkürzel siehe den Link unterhalb des Editierfensters --❭

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Bandelwerk
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Bandelwerk
Quellen

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Bandelwerk Bandelwerke
Genitiv Bandelwerks
Bandelwerkes
Bandelwerke
Dativ Bandelwerk Bandelwerken
Akkusativ Bandelwerk Bandelwerke

Worttrennung

Ban·del·werk, Ban·del·wer·ke
Aussprache
IPA ˈbandəlˌvɛʁk, ˈbandl̩ˌvɛʁk, ˈbandəlˌvɛʁkə, ˈbandl̩ˌvɛʁkə
Hörbeispiele: ,