Bummel
Sound

 m.  des Bummels die Bummel

Bedeutungen

[1] ein gemütlicher Spaziergang
Herkunft
Substantivierung des Verbs bummeln durch Reduzierung auf den Wortstamm
Oberbegriffe
[1] Spaziergang
Unterbegriffe
[1] Altstadtbummel, Einkaufsbummel, Hafenbummel, Jahrmarktbummel, Marktbummel, Schaufensterbummel
Beispiele
[1] Schenk mir einen lila Luftballon / bei unserm Bummel / über den Rummel – (Edina Pop)

Referenzen

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Bummel
[1] canoo.net Bummel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Bummel
[1] , Spalte 785, Artikel „Bummel“

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Bummel
Genitiv Bummels
Dativ Bummel
Akkusativ Bummel

Worttrennung

Bum·mel, kein Plural
Aussprache
IPA ˈbʊməl, ˈbʊml̩
Hörbeispiele:
Reime -ʊml̩
Betonung
Bụmmel

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ die Bummel die Bummeln
Genitiv der Bummel der Bummeln
Dativ der Bummel den Bummeln
Akkusativ die Bummel die Bummeln
单数 复数

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ der Bummel die Bummel
Genitiv des Bummels der Bummel
Dativ dem Bummel den Bummeln
Akkusativ den Bummel die Bummel
单数 复数