Militärschlag

 m. 

Bedeutungen

[1] Militär: vom Militär ausgeführter Angriff; ein Angriff mit militärischen Mitteln
Herkunft
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Militär und Schlag
Oberbegriffe
[1] Schlag, Angriff
Unterbegriffe
[1] Erstschlag, Luftschlag, Präventivschlag, Vergeltungsschlag
Beispiele
[1] „Auf dem Höhepunkt seiner schwersten Krise wird er am Dienstag mit einer Rede an die Nation um Zuspruch für einen Militärschlag gegen Syriens Regime werben: Er wolle seine Argumente "so gut wie möglich" ausbreiten, "dem amerikanischen Volk wie der internationalen Gemeinschaft."“❬ref❭http://www.spiegel.de/politik/ausland/militaerschlag-gegen-syrien-obamas-letzter-trumpf-a-920920.html❬/ref❭
[1] „Die Bundesregierung will sich an einem möglichen Militärschlag der USA auf Syrien nicht beteiligen.“❬ref❭http://www.dw.de/keine-deutsche-beteiligung-an-milit%C3%A4rschlag-gegen-syrien/a-17055848❬/ref❭

Referenzen

[*] , „Militärschlag“, Seite 734.
[1] Duden online Militärschlag
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Militärschlag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Militärschlag
[1]
[*]
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Militärschlag Militärschläge
Genitiv Militärschlages
Militärschlags
Militärschläge
Dativ Militärschlag
Militärschlage
Militärschlägen
Akkusativ Militärschlag Militärschläge

Worttrennung

Mi·li·tär·schlag, Mi·li·tär·schlä·ge
Aussprache
IPA miliˈtɛːɐ̯ˌʃlaːk, miliˈtɛːɐ̯ˌʃlɛːɡə
Hörbeispiele: ,
Betonung
Militä̲rschlag