Schutz
Sound

 m.  Z

Bedeutungen

[1] die Handlung des Schützens
[2] der Zustand des Geschützt-Seins
Herkunft
„schuz“ „Sicherung, Abschirmung“❬ref❭Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, Artikel „schützen“. ISBN 3-423-03358-4 ❬/ref❭, und zwar gegen sich aufstauendes Wasser❬ref❭, Seite 743.❬/ref❭; Abstraktum zum Verb schützen, mit dem Substantiv Schütze verwandt.❬ref❭❬/ref❭
Synonyme
[1] Bewahrung, Abwehr
[2] Vorbeugung
Gegenwörter
[1,] Bedrohung
Unterbegriffe
[1] Artenschutz, Begleitschutz, Betriebsschutz, Datenschutz, Dauerschutz, Diebstahlschutz, Einbruchschutz, Emissionsschutz, Flankenschutz, Geleitschutz, Grenzschutz, Insektenschutz, Katastrophenschutz, KFz-Diebstahlschutz, Küstenschutz, Lebensschutz, Luftschutz, Objektschutz, Polizeischutz, Selbstschutz, Seuchenschutz, Staatsschutz, Uferschutz, Umweltschutz, Unterschutzstellung, Verfassungsschutz, Zeckenschutz
[2] Arbeitsschutz, Armschutz, Atemschutz, Aufprallschutz, Augenschutz, Ausstattungsschutz, Bauschutz, Beinschutz, Blendschutz, Blitzschutz, Bombenschutz, Brandschutz, Brustschutz, Dammschutz, Denkmalschutz, Differenzialschutz, Ehrenschutz, Erfinderschutz, Erfindungsschutz, Erosionsschutz, Feuchtigkeitsschutz, Feuchtschutz, Feuerschutz, Fliegenschutz, Forstschutz, Frauenschutz, Gasschutz, Gebrauchsmusterschutz, Gefrierschutz, Geheimnisschutz, Gehörschutz, Geleitschutz, Grundschutz, Gesundheitsschutz, Gewässerschutz, Gleitschutz, Gummischutz, Handschutz, Hochspannungsschutz, Hochwasserschutz, Holzschutz, Internetschutz, Immissionsschutz, Impfschutz, IT-Grundschutz, Jagdschutz, Jugendschutz, Kälteschutz, Katastrophenschutz, Kettenschutz, Kinderschutz, Kinnschutz, Klimaschutz, Knieschutz, Kopfschutz, Kopierschutz, Korrosionsschutz, Kreditschutz, Kündigungsschutz, Landschaftsschutz, Lärmschutz, Lawinenschutz, Leistungsschutz, Lichtschutz, Luftschutz, Markenschutz, Metallschutz, Mieterschutz, Minderheitenschutz, Modellschutz, Mundschutz, Musterschutz, Mutterschutz, Nackenschutz, Naturschutz, Opferschutz, Panzerschutz, Patentschutz, Personenschutz, Persönlichkeitsschutz, Pfändungsschutz, Pflanzenschutz, Prozessschutz, Rechtsschutz, Regenschutz, Rostschutz, Saalschutz, Schallschutz, Schreibschutz, Sonnenschutz, Sortenschutz, Splitterschutz, Spritzschutz, Störschutz, Störungsschutz, Strahlenschutz, Tendenzschutz, Tieffliegerschutz, Tiefschlagschutz, Tiefschutz, Tierschutz, Titelschutz, Überspannungsschutz, Unfallschutz, Unterbodenschutz, Unterfahrschutz, Urheberschutz, UV-Schutz, Verbraucherschutz, Versicherungsschutz, Virenschutz, Vogelschutz, Waldschutz, Warenzeichenschutz, Wärmeschutz, Wasserschutz, Werkschutz, Wetterschutz, Windschutz, Zeichenschutz, Zivilschutz
Beispiele
[1] Die Blauhelm-Soldaten boten der Bevölkerung den notwendigen Schutz.
[1] „Urspüngliche Aufgabe der Polizei war der Schutz der Gesellschaft vor Verkehrsunfällen und vor Verbrechen.“❬ref❭ Datiert 1927.❬/ref❭
[2] Sie suchten in einer Berghütte Schutz vor dem drohenden Unwetter.
Redewendungen
Schutz und Schirm
Charakteristische Wortkombinationen
[2] Schutz bedürfen, benötigen, bieten, brauchen, gewähren, suchen
[2] polizeilicher/unzureichender Schutz
Wortbildungen
schutzbedürftig, schutzfähig, schutzlos, schutzsuchend
Absturzschutzausrüstung, Schutzalter, Schutzanlage, Schutzanordnung, Schutzanpassung, Schutzanstrich, Schutzanzug, Schutzaufsicht, Schutzausrüstung, Schutzbau, Schutzbedürfnis, Schutzbefohlene, Schutzbehauptung, Schutzbehälter, Schutzbekleidung, Schutzbereich, Schutzblech, Schutzboot, Schutzbrief, Schutzbrille, Schutzbündnis, Schutzbürger, Schutzdach, Schutzdamm, Schutzeinrichtung, Schutzengel, Schutzfarbe, Schutzfärbung, Schutzfilm, Schutzfrist, Schutzfunktion, Schutzgas, Schutzgebiet, Schutzgebühr, Schutzgeist, Schutzgeländer, Schutzgeld, Schutzgemeinschaft, Schutzgenosse, Schutzgerät, Schutzgesetz, Schutzgewahrsam, Schutzgewalt, Schutzgitter, Schutzglas, Schutzglocke, Schutzgott, Schutzhafen, Schutzhaft, Schutzhaube, Schutzheilige, Schutzhelm, Schutzherr, Schutzhülle, Schutzhund, Schutzhütte, Schutzimpfung, Schutzinsel, Schutzjude, Schutzkappe, Schutzkarton, Schutzklausel, Schutzkleidung, Schutzkontakt, Schutzlack, Schutzleiste, Schutzleute, Schutzlüftung, Schutzmacht, Schutzmann, Schutzmantel, Schutzmarke, Schutzmaske, Schutzmaßnahme, Schutzmauer, Schutzmittel, Schutznetz, Schutzort, Schutzpanzer, Schutzpatron, Schutzpflanzung, Schutzplane, Schutzplatte, Schutzpolizei, Schutzpolizist, Schutzpolster, Schutzraum, Schutzrecht, Schutzschalter, Schutzscheibe, Schutzschicht, Schutzschild, Schutzschirm, Schutzsperre, Schutzstaat, Schutzstaffel, Schutzstoff, Schutzstreifen, Schutztruppe, Schutzumschlag, Schutzüberzug, Schutzverband, Schutzverpflichtung, Schutzvertrag, Schutzvorkehrung, Schutzvorrichtung, Schutzwaffe, Schutzwald, Schutzwall, Schutzweg, Schutzwehr, Schutzwirkung, Schutzzauber, Schutzzaun, Schutzzelt, Schutzzoll, Schutzzone, Schütz
schützen, schutzimpfen

Referenzen

[1,] Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Suche/
[1,] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 http://woerterbuchnetz.de/DWB?lemma=
[1,] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache http://www.dwds.de/?qu=
[1,] canoo.net http://www.canoo.net/?lookup=caseSensitive
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-bin/wort_www.exe?site=1&Wort=
[1,] The Free Dictionary http://de.thefreedictionary.com/
[1,] Duden online http://www.duden.de/rechtschreibung/
Quellen

Ähnliche Wörter
ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:Schatz, Schmutz, Schutt, Schütz

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Schutz Schutze
Genitiv Schutzes Schutze
Dativ Schutz
Schutze
Schutzen
Akkusativ Schutz Schutze

Worttrennung

Schutz, selten: Schut·ze
Aussprache
IPA ʃʊʦ, ˈʃʊʦə
Hörbeispiele: ,
Reime -ʊʦ
Betonung
Schụtz

 

Schütz

 m.  des Schützen die Schützen

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Schütz Schütze
Genitiv Schützes Schütze
Dativ Schütz
Schütze
Schützen
Akkusativ Schütz Schütze

Worttrennung

Schütz, Schüt·ze
Aussprache
IPA ʃʏʦ ˈʃʏʦə
Hörbeispiele: , Schütze
Reime -ʏʦ
Bedeutungen
[1] Wasserbau: bewegliche Platte in einem Wassergraben, die den Durchfluss reguliert
[2] Elektrotechnik: elektromagnetischer Schalter für hohe Lastströme (vergleiche Relais)
Oberbegriffe
[1] Wehr
[2] Schalter
Unterbegriffe
[2] Druckluftschütz, Durchkuppelschütz, E-Schütz, Gleichspannungsschütz, Halbleiterschütz, Heizschütz, Hilfsschütz, Leistungsschütz, Luftschütz, Ölschütz, Ü-Schütz, Vakuumschütz, Wechselstromschütz
Beispiele
[1]
[2] Fließt ein Steuerstrom durch die Magnetspule eines elektromechanischen Schützes, zieht das Magnetfeld die mechanischen Kontakte in den aktiven Zustand.❬ref❭Wikipedia-Artikel Schütz (Schalter)❬/ref❭
Wortbildungen
[2] bistabiles Schütz, elektromechanisches Schütz, mechanisches Schütz, pneumatisches Schütz; Schützsteuerung

Referenzen

[1,] , „Schütz“, Seite 962
[1,] Wikipedia-Artikel Schütz
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 Schütz
[1,] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Schütz
[1] canoo.net Schütz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Schütz

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Schütz Schützen
Genitiv Schützen Schützen
Dativ Schützen Schützen
Akkusativ Schützen Schützen

Worttrennung

Schütz, Schüt·zen
Aussprache
IPA ʃʏʦ ˈʃʏʦən, ˈʃʏʦn̩
Hörbeispiele:
Reime -ʏʦ
Bedeutungen
[1] veraltet: Schütze
Unterbegriffe
[1] Wildschütz
Beispiele
[1] „Ein solcher Schütz kann sich aufgeben lassen, was er schießen soll, Hirsch, Reh oder Hasen, und braucht dann nur aufs Geratewohl die Flinte zum Fenster hinaus abzudrücken, so muß das Wild fallen.“❬ref❭❬/ref❭
[1] „Mit so etwas läßt sonst nicht jedes Gespenst sich schrecken, denn wenn man auch schießen will, so geht's nicht los, oder die Kugel fährt zurück und trifft nicht den Geist, sondern den Schütz.“❬ref❭❬/ref❭

Übersetzungen

    • Englisch: [1]
    • Französisch: [1]
    • Italienisch: [1]
    • Spanisch: [1]

Referenzen

[1] , „Schütz“, Seite 962
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 Schütz
[1] canoo.net Schütz
[1]
Quellen

Ähnliche Wörter

Schütze, Schurz, Schutz, schützen

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Schütz Schütze
Genitiv Schützes Schütze
Dativ Schütz
Schütze
Schützen
Akkusativ Schütz Schütze

Worttrennung

Schütz, Schüt·ze
Aussprache
IPA ʃʏʦ ˈʃʏʦə
Hörbeispiele: , Schütze
Reime -ʏʦ
Betonung
Schụ̈tz

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ der Schütz die Schützen
Genitiv des Schützen der Schützen
Dativ dem Schützen den Schützen
Akkusativ den Schützen die Schützen
单数 复数