DB

← Vorige 1 3 4 5 49 50
  1. Land Berlin zahlt nicht genug In diesem Jahr hat die DB bereits für fünf Millionen Mark Regionalzüge in Berlin fahren lassen, ohne dafür Geld zu bekommen. ( Quelle: Berliner Zeitung 1997)
  2. Immerhin: Vertreter der Deutschen Bahn (DB) und des Zweckverbands für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL), der die Nahverkehrsleistung bei der Bahn bestellt und bezahlt, kniffen nicht und kamen zur Demo. ( Quelle: Leipziger Volkszeitung vom 20.03.2003)
  3. Die Agentur soll darüber wachen, dass die Konkurrenten der DB einen diskriminierungsfreien Zugang zu deren Schienennetz erhalten. ( Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 12.02.2003)
  4. Diesen Termin nannte dieser Tage ein Sprecher der Deutschen Bundesbahn (DB). ( Quelle: Frankfurter Rundschau 1992)
  5. Varta gehört seit anderthalb Jahren zu 92 Prozent einem Konsortium, an dem die Familien Sven Quandt und Sonja Quandt-Wolf, aber auch die Deutsche-Bank-Tochter DB Investor beteiligt sind. ( Quelle: Die Welt Online vom 07.08.2002)
  6. Allerdings soll das Land Berlin einen Anteil von 75 Prozent, die DB nur 25 Prozent halten. ( Quelle: Berliner Zeitung 1998)
  7. Der Service im Zug mit Bewirtschaftung der Fernund Nachtreisezüge ist in der Tochter DB Fernverkehr integriert und werde nicht veräußert, sagte ein Bahnsprecher. ( Quelle: Frankfurter Rundschau vom 03.03.2004)
  8. Es ist nämlich fraglich, ob der Branchenprimus tatsächlich Geld spart, wenn er die DB Consulting Group dicht macht. ( Quelle: Die Welt 2001)
  9. Ab 2003 könnte alle halbe Stunde ein Zug von Wandlitz nach Wilhelmsruh und Gesundbrunnen fahren - so sieht es ein Konzept mit der DB vor. ( Quelle: Berliner Zeitung 2000)
  10. Laut "Süddeutscher" wollte die Bahn kurzfristig mehrere hundert Millionen DM umschichten und so den Etat der DB Netz AG aufstocken. ( Quelle: onvista Wirtschafts-News 2000)
← Vorige 1 3 4 5 49 50