Beatrix

 Eigenname 

Bedeutungen

[1] weiblicher Vorname
Abkürzungen
[1] B.
Herkunft
Der Vorname Beatrix ist lateinischen Ursprungs.❬ref name=Duden/❭ Ihm liegt entweder der mittellateinische Vorname Beatrix zugrunde, eine Bildung zum Adjektiv beatus ‚glücklich‘, woraus sich für Beatrix die Bedeutung ‚glücklich Machende‘ ergäbe.❬ref name=Duden❭, „Beatrix“, Seite 80.❬/ref❭ Oder Beatrix geht auf den Namen Viatrix, die weibliche Form des spätlateinischen Namens Viator mit der Bedeutung ‚Reisender‘, zurück, dessen Schreibweise dann in Anlehnung an das Adjektiv beatus geändert wurde❬ref❭❬/ref❭, da Via- und Bea- im Spätlateinischen ähnlich ausgesprochen wurden❬ref❭.❬/ref❭.In Deutschland wird der Vorname Beatrix seit dem 11. Jahrhundert vergeben, motiviert durch adlige Vorbilder❬ref name=Duden/❭ (Beispiele im Wikipedia-Artikel Beatrix#Bekannte Namensträgerinnen).
Kurzformen
[1] Bea, Trix
Koseformen
[1] Atke, Baetze, Beke, Patze, Paitza, Paische, Trixi, Trixie
Namensvarianten
[1] Beatrice, Beatrixe
Bekannte Namensträger
[1] Beatrix Herlemann, Beatrix Karl, Beatrix Schröer, Beatrix Schuba
Beispiele
[1] „Auch bei Beatrix Amtseinführung wendet sich das Volk gegen sie.“❬ref❭❬/ref❭

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Beatrix
[1]
[1]
[1]
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Beatrix
[1] Duden online Beatrix
[1] , „Beatrix“, Seite 64.
[1] , „Beatrix“, Seite 43.
[1] , „Beatrix“, Seite 80.
[1] , „Beatrix“, Seite 35.
[1] , „Beatrix“, Seite 90.
Quellen

Ähnliche Wörter

Bellatrix

Substantiv, f, Vorname

Worttrennung

Be·a·t·rix, Pl 1: Be·a·t·ri·xen, Pl 2: Be·a·t·rix
Aussprache
IPA beˈaːtʀɪks, ˈbeːatʀɪks, Pl 1: …, Pl 2: beˈaːtʀɪks, ˈbeːatʀɪks
Hörbeispiele: , Pl 1:
Betonung
Bea̲trix

unzählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ Beatrix -
Genitiv Beatrix, Beatrix' -
Dativ Beatrix -
Akkusativ Beatrix -
单数 复数