Kalium
Sound

 n. 

Bedeutungen

[1] chemisches Element mit der Ordnungszahl 19, das zur Gruppe der Alkalimetalle gehört
Abkürzungen
[1] K (chemisches Zeichen)
Herkunft
[1] von Kali aus arab. = Pflanzenasche
Oberbegriffe
[1] Alkalimetall, Metall, chemisches Element
Beispiele
[1] Kalium kommt in der Natur nur als Kation in Kaliumverbindungen vor.
Wortbildungen
[1] Kaliumchlorat, Kaliumchlorid, Kaliumcyanid, Kaliumdichromat, Kaliumgehalt, Kaliumisotop, Kaliumkarbonat, Kaliummangel (Hypokaliämie), Kaliumnitrat, Kaliumpermanganat, Kaliumsalz, Kaliumsulfat, Kaliumüberschuss (Hyperkaliämie), Kaliumverbindung, Kaliumzyanid

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Kalium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Kalium
[1] canoo.net Kalium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Kalium
Ähnliche Wörter
ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:Galium, Kalzium, Valium

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Kalium
Genitiv Kaliums
Dativ Kalium
Akkusativ Kalium

Worttrennung

Ka·li·um, kein Plural
Aussprache
IPA ˈkaːli̯ʊm
Hörbeispiele: Kalium (österreichisch)
Reime -aːli̯ʊm
Betonung
Ka̲lium

unzählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ das Kalium -
Genitiv des Kaliums -
Dativ dem Kalium -
Akkusativ das Kalium -
单数 复数