Rennvogel

Bedeutungen

Ornithologie: [1] Vogelgattung: Gattung der Rennvögel
Ornithologie: [2] Vogelart der Gattung Rennvogel, auch „sandfarbener Rennvogel“ genannt
Herkunft
Der Name kommt vom Verhalten.
Synonyme
[1] wissenschaftlicher Name: Cursorius
[2] wissenschaftlicher Name: Cursorius cursor (früher: Charadrius cursor)
Oberbegriffe
allgemein: [1,] Vogel, Tier, Lebewesen
wissenschaftlich: [2] Gattung: Rennvogel (Cursorius) ❬ Familie: Brachschwalbenartige (Clareoidae) ❬ Ordnung: Watvögel und Strandvögel (Charadriiformes) ❬ Unterklasse: Neuvögel (Neornithes) ❬ Klasse: Vögel (Aves) ❬ Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) ❬ Stamm: Rückenmarktiere (Chordata) ❬ Unterreich: Vielzeller (Metazoa) ❬ Reich: Tiere (Animalia)
Unterbegriffe
[1] Koromandelrennvogel (Cursorius coromandelicus)
[1] Rennvogel (Cursorius cursor) siehe oben [2]
[1] Rostrennvogel (Cursorius rufus)
[1] Somalirennvogel (Cursorius somalensis)
[1] Temminckrennvogel (Cursorius temminckii)
Beispiele
[1] Rennvögel gehören zur Familie der Brachschwalbenartigen und kommen in Nordafrika sowie in Asien vor.
[2] Der sandfarbene Rennvogel bewohnt trockenes und baumloses Gelände in Afrika und Südwestasien.❬ref❭nach: , Band 7, Seite 119, Artikel „Rennvögel“, dort auch eine Besprechung des „sandfarbenen Rennvogels“ (C. cursor) (siehe Bedeutung 2)❬/ref❭

Referenzen

[1,] Wikipedia-Artikel Rennvogel
[1,] , Seite 292, Artikel „Rennvögel“ (hier als Unterfamilie klassifiziert)
[1,] , Band 7, Seite 119, Artikel „Rennvögel“, dort auch eine Besprechung des „sandfarbenen Rennvogels“ (C. cursor) (siehe Bedeutung 2)
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Rennvogel Rennvögel
Genitiv Rennvogels Rennvögel
Dativ Rennvogel Rennvögeln
Akkusativ Rennvogel Rennvögel

Worttrennung

Renn·vo·gel, Renn·vö·gel