Salzburgerin

 f.  der Salzburgerin die Salzburgerinnen

Bedeutungen

[1] Einwohnerin des Bundeslandes Salzburg
Herkunft
Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Salzburger mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in
Männliche Wortformen
[1] Salzburger
Oberbegriffe
[1] Österreicherin
Unterbegriffe
[1] Halleinerin
Beispiele
[1] Sie ist eine gebürtige Salzburgerin.

Referenzen

[*] , „Salzburgerin“, Seite 923.
[1] Duden online Salzburgerin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Salzburgerin
[1] canoo.net Salzburgerin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Salzburgerin

Substantiv, f

Kasus Singular Plural
Nominativ Salzburgerin Salzburgerinnen
Genitiv Salzburgerin Salzburgerinnen
Dativ Salzburgerin Salzburgerinnen
Akkusativ Salzburgerin Salzburgerinnen

Worttrennung

Salz·bur·ge·rin, Salz·bur·ge·rin·nen
Aussprache
IPA ˈzalʦˌbʊʁɡəʀɪn ˈzalʦˌbʊʁɡəʀɪnən
Hörbeispiele: Salzburgerin (österreichisch) , Salzburgerinnen (österreichisch)
Betonung
Sạlzburgerin

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ die Salzburgerin die Salzburgerinnen
Genitiv der Salzburgerin der Salzburgerinnen
Dativ der Salzburgerin den Salzburgerinnen
Akkusativ die Salzburgerin die Salzburgerinnen
单数 复数