Wirtschaftsgebäude
Sound

 n.  des Wirtschaftsgebäudes die Wirtschaftsgebäude

Bedeutungen

[1] Gebäude in einem Anwesen, das nicht zum Bewohnen, sondern für Zwecke des Wirtschaftens gedacht ist
Herkunft
Determinativkompositum aus Wirtschaft, Fugenelement -s und Gebäude
Oberbegriffe
[1] Gebäude
Unterbegriffe
[1] Scheune, Stall, Werkstatt
Beispiele
[1] „Mancher hatte sich nicht einmal die Mühe genommen, seine Habseligkeiten aus Kellern und Wirtschaftsgebäuden zu entfernen.“❬ref❭ Isländisches Original 1975.❬/ref❭
[1] „Rechtwinklig vor dem Stallgebäude gegenüber dem Bauernhof, am Berghang entlang, befanden sich die klösterlichen Wirtschaftsgebäude, die Schlosserei, die Brauerei und die Wagnerei, sie bildeten den länglichen Innenhof.“❬ref❭, Seite 78.❬/ref❭

Referenzen

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Wirtschaftsgebäude
[*] canoo.net Wirtschaftsgebäude
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Wirtschaftsgebäude
[1] The Free Dictionary Wirtschaftsgebäude
[1] Duden online Wirtschaftsgebäude
Quellen

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Wirtschaftsgebäude Wirtschaftsgebäude
Genitiv Wirtschaftsgebäudes Wirtschaftsgebäude
Dativ Wirtschaftsgebäude Wirtschaftsgebäuden
Akkusativ Wirtschaftsgebäude Wirtschaftsgebäude

Worttrennung

Wirt·schafts·ge·bäu·de, Wirt·schafts·ge·bäu·de
Aussprache
IPA ˈvɪʁtʃafʦɡəˌbɔɪ̯də, ˈvɪʁtʃafʦɡəˌbɔɪ̯də
Hörbeispiele: ,
Betonung
Wịrtschaftsgebäude

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ das Wirtschaftsgebäude die Wirtschaftsgebäude
Genitiv des Wirtschaftsgebäudes der Wirtschaftsgebäude
Dativ dem Wirtschaftsgebäude den Wirtschaftsgebäuden
Akkusativ das Wirtschaftsgebäude die Wirtschaftsgebäude
单数 复数