befahrbar
Sound

 Adj.  Adjektive ohne Steigerungsformen

Bedeutungen

[1] sich mit einem Fahrzeug befahren lassen
Gegenwörter
[1] unbefahrbar
Oberbegriffe
[1] zugänglich
Unterbegriffe
[1] schiffbar
Beispiele
[1] Ein gut befahrbarer Weg führt dort hin.
[1] Zurzeit ist dieser Autobahnabschnitt auf Grund eines Unfall nur einspurig befahrbar.
[1] Das Meer war nicht mehr befahrbar.
Wortbildungen
Befahrbarkeit

Referenzen

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 befahrbar
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache befahrbar
[1] canoo.net befahrbar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon befahrbar
[1] The Free Dictionary befahrbar
[1] Duden online befahrbar

Adjektiv

Positiv Komparativ Superlativ
befahrbar

Worttrennung

be·fahr·bar,
Aussprache
IPA bəˈfaːɐ̯baːɐ̯
Hörbeispiele:
Betonung
befa̲hrbar

ohne Steigerungsformen

Starke Beugung (ohne Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ befahrbarer befahrbare befahrbares befahrbare
Genitiv befahrbaren befahrbarer befahrbaren befahrbarer
Dativ befahrbarem befahrbarer befahrbarem befahrbaren
Akkusativ befahrbaren befahrbare befahrbares befahrbare

Schwache Beugung (mit bestimmtem Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ der befahrbare die befahrbare das befahrbare die befahrbaren
Genitiv des befahrbaren der befahrbaren des befahrbaren der befahrbaren
Dativ dem befahrbaren der befahrbaren dem befahrbaren den befahrbaren
Akkusativ den befahrbaren die befahrbare das befahrbare die befahrbaren

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ kein befahrbarer keine befahrbare kein befahrbares keine befahrbaren
Genitiv keines befahrbaren keiner befahrbaren keines befahrbaren keiner befahrbaren
Dativ keinem befahrbaren keiner befahrbaren keinem befahrbaren keinen befahrbaren
Akkusativ keinen befahrbaren keine befahrbare kein befahrbares keine befahrbaren