Krimineller

 s. Adj., m. 

Bedeutungen

[1] nach Recht und Gesetz allfällig, straffällige Person, Verbrecher; auch ohne Amtshandlung und polizeilicher Erkennung
Herkunft
Substantivierung des Adjektivs kriminell
Synonyme
[1] Bandit, Delinquent, Dieb, Ganove, Gauner, Räuber, Spitzbube, Strolch, Verbrecher
Weibliche Wortformen
[1] Kriminelle
Oberbegriffe
[1] Person
Unterbegriffe
[1] Dieb, Mörder
[1] Drogenkriminelle, Kleinkrimineller, Schwerkrimineller, Wirtschaftskriminelle
Beispiele
[1] Der Kriminelle wurde von der Polizei gestellt.
[1] Ein Krimineller entwendete mehrere Goldketten.
[1] Eine kriminelle Handlung prägt die jeweilige Person als Kriminellen, auch ohne Ahndung durch einen Richter.
[1] Fahrerflucht ist eine kriminelle Handlung und stempelt die Person als Kriminellen ab.
Charakteristische Wortkombinationen
[1] geborener Krimineller, gewöhnlicher Krimineller, -❭ verurteilter Krimineller

Referenzen

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Krimineller
[*] canoo.net Krimineller
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Krimineller
[1] The Free Dictionary Krimineller
[1] Duden online Krimineller
Ähnliche Wörter
Kriminaler

Substantiv, adjektivische Deklination, m

Worttrennung

der Kri·mi·nel·le, ein Kri·mi·nel·ler m, die Kri·mi·nel·len, Kri·mi·nel·le
Aussprache
IPA der kʀimiˈnɛlə, ein kʀimiˈnɛlɐ, die kʀimiˈnɛlən, kʀimiˈnɛlə
Hörbeispiele: ,
Betonung
Kriminẹller