Rudel
Sound

 n.  des Rudels die Rudel

Bedeutungen

[1] Zusammenschluss einer größeren Anzahl von bestimmten, wild lebenden Säugetierarten, kleiner als Herde
[2] in der Pfadfinderarbeit eine Kleingruppe der Wölflingsstufe
[3] ungeordnete Menschenmasse, oft Kinder
Gegenwörter
[1] Einzelgänger
Oberbegriffe
[1] Herde
Unterbegriffe
[1] Wolfsrudel
Beispiele
[1] Wölfe treten in Rudeln auf.
[2] Die Wölflinge erkennen, dass jeder einzelne von ihnen gewisse Talente hat, welche zum Wohl des Rudels eingesetzt werden.
[3] Im Garten sah und hörte man ein wildes Rudel lärmender Kinder.
[4] Und dann wurden wir auch noch von einem ganzen Rudel Fahrradfahrer überholt.
Wortbildungen
[1] rudeln, Rudelverhalten, Rudelgucken, rudelweise

Referenzen

[1,] Wikipedia-Artikel Rudel
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 Rudel
[1,] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Rudel
[1] canoo.net Rudel
[1,] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Rudel

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Rudel Rudel
Genitiv Rudels Rudel
Dativ Rudel Rudeln
Akkusativ Rudel Rudel

Worttrennung

Ru·del, Ru·del
Aussprache
IPA ˈʀuːdl̩, ˈʀuːdl̩
Hörbeispiele: ,
Reime -uːdl̩
Betonung
Ru̲del

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ das Rudel die Rudel
Genitiv des Rudels der Rudel
Dativ dem Rudel den Rudeln
Akkusativ das Rudel die Rudel
单数 复数