tätlich
Sound

 Adj.  Adjektive ohne Steigerungsformen

Bedeutungen

[1] körperliche Gewalt gegen Personen einsetzend
Herkunft
Derivation (Ableitung) des Substantivs Tat mit dem Suffix -lich
Synonyme
[1] gewalttätig, handgreiflich
Oberbegriffe
[1] brutal
Beispiele
[1] „Die Frauen kommen aus schwierigsten Verhältnissen, viele haben tätliche Übergriffe erlebt“, erzählt Günther Schwegl, der Geschäftsführer des Hauses.❬ref❭❬/ref❭
[1] Joschka Fischer seinerseits wurde zwei Jahrzehnte später von seinen eigenen Parteifreunden tätlich angegriffen, weil er sich für militärische Interventionen aus humanitären Motiven – man prägte dafür den Begriff des „Menschenrechtsbellizismus“ – ausgesprochen hatte.❬ref❭❬/ref❭
[1] Einer der beiden Mitarbeiterinnen warf der Arbeitgeber vor, gegenüber einer Bewohnerin tätlich geworden zu sein.❬ref❭❬/ref❭
[1] Gerichtsunterlagen zufolge wurde Bales allerdings auch vor zehn Jahren wegen eines tätlichen Übergriffs auf seine damalige Lebensgefährtin festgenommen.❬ref❭❬/ref❭
[1] Er wurde wegen einer Rangelei nach einer »Mobberei« belangt; auf »Körperverletzung« oder »tätliche Beleidigung« oder »Bedrohung« lautete dann die Anklage.❬ref❭❬/ref❭
Charakteristische Wortkombinationen
[1] ein tätlicher Angriff, Streit, Übergriff; eine tätliche Beleidigung; tätliche Auseinandersetzungen (verhindern); jemanden tätlich angreifen; gegen jemand tätlich werden; sich tätlich widersetzen
Wortbildungen
Tätlichkeit

Referenzen

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache tätlich
[1] canoo.net tätlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon tätlich
[1] The Free Dictionary tätlich
Quellen

Ähnliche Wörter

täglich, rätlich

Adjektiv

Positiv Komparativ Superlativ
tätlich

Worttrennung

tät·lich,
Aussprache
IPA ˈtɛːtlɪç
Hörbeispiele:
Reime -ɛːtlɪç
Betonung
tä̲tlich

ohne Steigerungsformen

Starke Beugung (ohne Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ tätlicher tätliche tätliches tätliche
Genitiv tätlichen tätlicher tätlichen tätlicher
Dativ tätlichem tätlicher tätlichem tätlichen
Akkusativ tätlichen tätliche tätliches tätliche

Schwache Beugung (mit bestimmtem Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ der tätliche die tätliche das tätliche die tätlichen
Genitiv des tätlichen der tätlichen des tätlichen der tätlichen
Dativ dem tätlichen der tätlichen dem tätlichen den tätlichen
Akkusativ den tätlichen die tätliche das tätliche die tätlichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ kein tätlicher keine tätliche kein tätliches keine tätlichen
Genitiv keines tätlichen keiner tätlichen keines tätlichen keiner tätlichen
Dativ keinem tätlichen keiner tätlichen keinem tätlichen keinen tätlichen
Akkusativ keinen tätlichen keine tätliche kein tätliches keine tätlichen