Wesen
Sound

Bedeutungen

[1] in bestimmter Art und Weise in Erscheinung Tretendes, meist lebendiger Organismus
[2] ohne Plural: alle Charaktereigenschaften, die sich im Verhalten und Denken eines Menschen widerspiegeln
[3] das Charakteristische an etwas, das seine Eigenart ausmacht
[4] Treiben, Tumult, Aufstand
Herkunft
im 8. Jahrhundert substantiviert von mittelhochdeutsch wesen "sein (Verb)", althochdeutsch wesan❬ref❭, Stichwort: „Wesen“, Seite 985.❬/ref❭
Synonyme
[1] Geschöpf, Figur
[2] Charakter
[3] Kern, Quintessenz, Substanz
[4] Aufstand, Trubel, Umstände
Gegenwörter
[1] Leiche
[4] Desinteresse, Gleichgültigkeit, Ruhe
Unterbegriffe
[1] Geisterwesen, Hexenwesen, Lebewesen, Fabelwesen
[3] Bankwesen, Postwesen, Rechtswesen, Strafvollzugswesen, Verkehrswesen, Vermessungswesen
[4] Unwesen
Beispiele
[1] In der Tiefsee hat man seltsame Wesen entdeckt.
[1] „Da stand der Frau im Fischladen mit einem Mal der Mund etwas offen, und sie schaute mich an wie ein Wesen vom Mond.“❬ref❭❬/ref❭
[2] Sie hat ein freundliches Wesen.
[3] Das Wesen der Philosophie ist freie Erkenntnis.
[4] Auf dem Jahrmarkt war ein unglaubliches Wesen.
[4] Mamma macht immer so viel Wesens, wenn ich jemanden mit nach Hause bringe.
[4] Mach doch aus dem kaputten Glas nicht so viel Wesens.
Redewendungen
[4] sein Wesen treiben, analog zu "sein Unwesen treiben", in seiner besonderen Art und Weise handeln / aktiv sein, positiv besetzt (im Gegensatz zu Unwesen)
Charakteristische Wortkombinationen
[1] irdisches Wesen, göttliches Wesen, körperloses Wesen
[2] ausgeglichenes, aufbrausendes, freundliches, unfreundliches Wesen
[3] dem Wesen nach
[4] ein / kein / viel Wesen um etwas machen, viel Wesens um etwas machen
Wortbildungen
abwesend, Anwesen, anwesend
wesensgleich, wesentlich, Wesensart, wesenlos, wesensgleich, wesensfremd, Wesenszug

Referenzen

[1,] Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Suche/
[1–4] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 http://woerterbuchnetz.de/DWB?lemma=
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache http://www.dwds.de/?qu=
[1,] canoo.net http://www.canoo.net/?lookup=caseSensitive
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-bin/wort_www.exe?site=1&Wort=
Quellen

Ähnliche Wörter

Besen, lesen, wessen, Wiesen, Wissen

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Wesen Wesen
Genitiv Wesens Wesen
Dativ Wesen Wesen
Akkusativ Wesen Wesen

Worttrennung

We·sen, We·sen
Aussprache
IPA ˈveːzn̩, ˈveːzn̩
Hörbeispiele: ,
Reime -eːzn̩

De    Wesen 例句 Quelle: Tatoeba
  1. De Der einzige Grund, warum viele meinen, die Existenz Gottes und das Wesen der Seele seien schwer zu erkennen, liegt darin, dass sie ihren Geist niemals von den Sinnen ablenken und über die Körperwelten erheben.